BRASILIEN NETZWERK

Wir haben schon viel zu viel Gewalt erlitten … Wir kommen nicht als Bittsteller, sondern fordern unser Recht: die unverzügliche rechtliche Festlegung unseres Landes, damit unser Volk wieder in Frieden, Glück und Würde leben kann.

Aus einem offenen Brief des indigenen Volkes der Guarani-Kaiowá an den brasilianischen Präsidenten Luiz Inácio da Silva, August 2010

Im Rahmen des Brasilien-Netzwerkes erhalten Interessenten 4-10 mal jährlich Amnesty-Informationen sowie Aktionen zu Brasilien. Ziel der Aktionen ist es, einzelne Menschenrechtsprobleme in Brasilien aufzuzeigen und durch Briefaktionen an brasilianische Behörden eine Verbesserung der Situation zu erreichen.

Meist bestehen die Aktionen aus vorgefertigten Briefen, die an verschiedene Adressen in Brasilien gesandt werden sollen. Dazu braucht es möglichst viele Menschen, die mitmachen.

Melden Sie sich bei uns und beteiligen Sie sich an den Aktionen!
ai-gruppe105@amnesty.at

Schreibe einen Kommentar